Demo-Website, 2 Konzerte & Infovortragstour

Demonstration 31. August 2013 – Start: 15:00 Uhr Hauptbahnhof Halle Saale


Die Demonstration „Ziemlich beste Freunde“ die am 31. August stattfinden wird, hat nun auch eine eigene Website. Ihr findet alle weiteren Informationen auf zbf.blogsport.de.

Termine (weitere findet ihr auf der Website)

Informations-Vorträge:
07.08.2013 Jena Infoladen 19:30
17.08.2013 Halle Reil-78 21:00
21.08.2013 Erfurt Veto-Infoladen 19:00
26.08.2013 Berlin NewYorck-59 A-Cafe 21:00

Soli-Parties:
10.08.2013 VL-Ludwigstraße: Halle
(Amewu, Sayes, Mc Latent & DeviDanu)

17.08.2013 Reil-78 in Halle
(Tapete, Robosaurus, Tathandlung)
Davor um 21:00 Vortrag zum Fall

Website zur Demo

PDF Zusammenfassung: Was bisher geschah

07. Au­gust 2012, Halle (Saale)
Po­li­zei­ge­walt – Ein Trau­ma, aber kein Ein­zel­fall
Eine Zu­sam­men­fas­sung der Ge­scheh­nis­se vom 07.​08.​12 bis zum Juni 2013

PDF-Download

Po­li­zei­ge­walt – ein Trau­ma
Was in Halle am 07. Au­gust 2012 statt­fand er­eig­net(e) sich auch in an­de­ren Städ­ten. Ge­ra­de des­halb hal­ten wir es für wich­tig zu in­for­mie­ren, zum einen über die struk­tu­rel­le Di­men­si­on von Po­li­zei­ge­walt, zum an­de­ren über die kon­kre­ten Ge­scheh­nis­se und Kon­se­quen­zen im Nach­gang des Po­li­zei­über­grif­fes auf einen
De­mons­tran­ten.

Am 07. Au­gust 2012 hatte die NPD in Halle im Rah­men ihrer Pro­pa­gan­da Tour eine Kund­ge­bung in Halle an­ge­mel­det. Die zi­vil­ge­sell­schaft­li­che In­itia­ti­ve Halle gegenRechts – Bünd­nis für Zi­vil­cou­ra­ge(HgR) hatte zu Pro­tes­ten am Kund­ge­bungs­ort der Neo­na­zis auf­ge­ru­fen. Im In­nen­stadt­ge­biet waren meh­re­re HgR-​In­for­ma­ti­ons­stän­de be­setzt, um Pas­san­t_in­nen für die Pro­tes­te zu sen­si­bi­li­sie­ren und über rech­te Ideo­lo­ge­me auf­zu­klä­ren. Gegen Nach­mit­tag wur­den schließ­lich meh­re­re Neo­na­zisdurch Be­am­te der zwei­ten Mag­d­e­bur­ger Poli­zei­hun­dert­schaft zum rech­ten Kund­ge­bungs­platz durch das his­to­risch jü­di­sche Vier­tel es­kor­tiert. (mehr…)

Ziemlich beste Freunde Demo

Demonstration 31. August 2013 – Start: 15:00 Uhr Hauptbahnhof Halle Saale

Aufruf
Etwa 1 Jahr ist es nun her, dass bei einer ge­walt­frei­en Kund­ge­bung gegen die von der NPD ver­an­stal­te­te „Deutsch­land-​Tour“ in Halle Saale ein Mensch schwer ver­letzt wurde. Der Be­trof­fe­ne wurde von einem Be­am­ten der 2. Mag­d­e­bur­ger Ein­satz­hun­dert­schaft durch einen Stoß in den Un­ter­leib so schwer ver­letzt, dass er noch in der Nacht not­ope­riert wurde und sein Leben lang blei­ben­de kör­per­li­che Schä­den be­hal­ten wird. Noch am sel­ben Tag wurde An­zei­ge wegen „Kör­per­ver­let­zung im Amt“ ge­stellt. Von An­fang an be­stan­den Zwei­fel ob und wie die Po­li­zei gegen einen Täter aus den ei­ge­nen Rei­hen er­mit­teln würde. Die Ge­scheh­nis­se seit­dem, las­sen er­ah­nen, dass es der Rechts­staat auch in die­sem Fall nicht so genau neh­men wird. (mehr…)

Kundgebung vor Justizzentrum

02.Juli 2013 – 16:00 Kundgebung vor Justizzentrum Halle

Pressemitteiung Bündnis gegen Rechts

Am 02. Juli wird eine erneute Kundgebung vor dem Justizzentrum Halle stattfinden. Hier arbeitet unter anderem Staatsanwalt Wiechmann, der die Ermittlungen leitet. Außerdem befindet sich im Justizzentrum das Verwaltungsgericht, bei dem ebenfalls Klage eingereicht wurde.

Forderungen der Veranstalter:

Demonstrationsrecht schützen – Polizeigewalt stoppen
Polizeiliche Maßnahmen müssen dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit folgen. Übergriffe als individuelles Fehlverhalten relativieren die Konsequenzen und verschleiern die systemische Einbindung von Polizeigewalt (mehr…)

Verfahren durch Staatsanwaltschaft eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Halle hat das Verfahren eingestellt. Aufgrund der massiven Ermittlungsfehler musste dem Widerspruch stattgegeben werden. Die Ermittlungen laufen also erstmal wieder. Mehr dazu: Quelle: Website von Halle gegen Rechts